• +030 398 80 437
  • info@berliner-bildungsprogramm.de

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Sexualpädagogik in der Kita

26. März / 9:0016:00

“Pippi und Mumu” – Sexualpädagogik in der Kita

Präventive Arbeit im Rahmen von Kinderschutz erfordert unter anderem ein sexualpädagogisches Konzept in der Kita. Doch noch immer ist Sexualpädagogik ein tabuisierter Bereich im pädagogischen Alltag. Jungs in Kleidern – das wird häufig offen diskutiert. Doch gibt es oftmals lediglich einen still vereinbarten Umgang mit Themen wie Doktorspiele, Nacktheit, Bezeichnung der Geschlechtsorgane, Masturbation. Wenige Teams tauschen sich gezielt und offen darüber aus, berührt dieses Thema doch auch unsere eigene Sexualität und unseren Umgang damit.

Ziel der eintägigen Fortbildung ist es, die Teilnehmer/innen für das Thema und die Auseinandersetzung damit zu sensibilisieren. Biografiearbeit wird den Einstieg in die Thematik bilden. Wir diskutieren Fragen, die Teilnehmer/innen mitbringen und die wichtig sind im Rahmen der sexualpädagogischen Bildung und Erziehung.

Die Teilnehmer/innen erhalten Anregungen zur Erarbeitung und zu Inhalten eines sexualpädagogischen Konzeptes in ihrem Team. Daher ist sie besonders für Leitungskräfte geeignet.

Den Seminarteilnehmer/innen wird ein Reader zur Verfügung gestellt.

Zeit: Montag, 26. März 2018, 9:00 bis 16:00 Uhr
Ort: MiniKitas First gGmbH, Riedemannweg 6, 13627 Berlin
Zielgruppe: Leitungskräfte und Pädagog/innen aus dem Kitabereich
Teilnahmegebühren: 70,00€

Details

Datum:
26. März
Zeit:
9:00 – 16:00

Veranstaltungsort

MiniKitas First gGmbH
Riedemannweg 6
13627 Berlin, Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
030 398 80 437
Webseite:
www.berliner-bildungsprogramm.de

Veranstalter

Kati Nguimba

Anmeldung